Intel: Mobile-Celeron mit 1,06 GHz

Diese Woche wird mit einer Reihe neuer Mobile-Chips aus dem Hause Intel gerechnet.
21. Januar 2002

     

Laut US-Medien berichten Intel-nahe Quellen von drei neuen mobilen Prozessoren, die in dieser Woche erscheinen sollen. Neben zwei Pentium-III-M-CPUs für Ultra-Portable Rechner soll ein mobiler Celeron mit einer Taktfrequenz von 1,06 GHz auf den Markt kommen. Dieser neue Celeron wird erstmals mit 0,13-Mikron gefertigt. Die Pentium-III-M-Chips werden mit 750 MHz - für den Einsatz in Mini-Notebooks - und mit 866 MHz getaktet sein. Ebenfalls in dieser Woche sollen von IBM in den USA neue ThinkPad- und von Toshiba neue Portégé-Notebooks erscheinen, in denen die neuen Chips für Rechenpower sorgen werden. Die Quelle berichtet zudem auch von Preissenkungen auf bestehenden Prozessoren. Intel wollte die Gerüchte in keiner Weise kommentieren. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER