Gratis: 3D-Software für Profis

Alias Wavefront will seine 3D-Grafiksoftware Maya ab Februar frei erhältlich machen.
11. Januar 2002

     

Die 3D-Modelling und Animationssoftware Maya aus dem Hause Alias Wavefront soll ab Februar in einer leicht abgespeckten Version frei erhältlich sein. Eine Einschränkung hat das Angebot jedoch: Die sogenannte Personal Learning Edition darf dabei nicht kommerziell eingesetzt werden. Um dies sicherzustellen, werden die Daten in einem Format gespeichert, das mit anderen Anwendungen nicht ausgetauscht werden kann. Zudem werden die Projekte mit einem Wasserzeichen versehen und Standard-Plug-ins können nicht eingebunden werden. Nichtsdestotrotz steht dem interessierten User mit der Personal Learning Edition eine umfassende Profi-3D-Grafiksoftware zur Verfügung, die beispielsweise für die Animationen im Film "Lord of the Rings" zum Einsatz kam. Die Software kann für Windows- und Mac-Rechner ab Februar heruntergeladen oder für einen Unkostenbeitrag auf CD bestellt werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER