Google prüft kostenpflichtigen Service

Die Suchmaschine Google könnte für Firmen teilweise kostenpflichtig werden.
26. Oktober 2001

     

Die populäre Suchmaschine Google, beziehungsweise dessen Betreiber, suchen offenbar nach neuen Einkommensmöglichkeiten. So ist zu vernehmen, dass eine Subscriber-Service für Universitäts- oder Firmen-Kunden geprüft wird. Man wolle neue vertikale Märkte evaluieren, so beispielsweise die spezifische Suche in Nischenmärkten wie Medizin, für dessen Ergebnisse die Sucher jedoch bezahlen müssten. Google offeriert bereits themenspezifische Suchmöglichkeiten für Regierungs- und Militär-Sites. Die Firma hat die genauen Pläne jedoch noch nicht bestätigt. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER