LindowsOS: Windows auf Linux

Ein kleiner Startup wird eine Linux-Version verkaufen, die auch Windows-Applikationen verarbeiten kann.
24. Oktober 2001

     

LindowsOS tauft das Startup-Unternehmen Lindows.com sein neues Linux-Betriebssystem, das noch in diesem Jahr in einer Preview und Anfang 2002 in der Version 1.0 kommen soll. Der Clou an LindowsOS: Obwohl es ein Betriebssystem auf Linux-Basis ist, sollen Windows-Applikationen genauso installiert und betrieben werden können. Dafür wurde das Wine-Projekt als Basis für das OS genommen, das sich schon seit Jahren damit beschäftigt, Windows-Programme auch auf Linux lauffähig zu machen. Laut Lindows.com-CEO Michael Robertson füge Lindows propritärer Software Verbesserungen zu, damit die Bedienung und Installation einfacher werde. Ausserdem kann Lindows, im Gegensatz zu Windows XP beispielsweise, ohne schlechtes Gewissen auf verschiedenen Rechnern installiert werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER