Schweizer Dial-Up-Kunden von WorldCom vor Übernahme

Schweizer Dial-Up-Kunden von WorldCom vor Übernahme

10. Juli 2002 - Firmennahen Quellen zufolge will ein hiesiger Provider Teile von WorldCom kaufen.
Rund 10'000 Kunden zählt der Dial-up-Access-Kundenstamm des arg angeschlagenen Provider-Riesen WorldCom in der Schweiz. Die Kunden stehen nun offenbar zum Verkauf an einen national tätigen Provider. Dies hat InfoWeek aus unternehmensnahen Quellen erfahren. Offenbar stehen die Verkaufsabsichten dieser WorldCom-Sparte in der Schweiz jedoch nicht im Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen rund um WorldCom, sondern wurden schon im Februar geäussert. Mehr über die Übernahme-Absichten in der Schweiz lesen Sie in der nächsten InfoWeek-Ausgabe, die am Freitag an den Kiosken ist. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER