Microsoft arbeitet an SP1 für Windows XP

Nach dem Release von Windows XP wird bei Microsoft bereits am ersten Service Pack gearbeitet.
30. Oktober 2001

     

Auch nach dem pompösen Release des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows XP wird es den Programmierern in Redmond nicht langweilig. Sie beschäftigen sich derzeit mit den Arbeiten am ersten Service Pack für das OS. Wann das Flickwerk erscheinen wird, steht derzeit noch offen, jedoch ist Gerüchten zu vernehmen, dass vor dem SP1 eine erste Beta des Windows-XP-Nachfolgers mit dem Codenamen "Longhorn" erwartet wird, der in der Final-Version 2003 erscheinen soll. Überdies wurden viele Windows-XP-Tester für Tests der Beta-Version von Windows .Net Server abkommandiert. Eine Beta 3 soll in Kürze erscheinen, die endgültige Version wird auf Mitte 2002 erwartet. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER