Athlon XP wandelt auf Windows' Spuren

AMD erweitert den Namen seines künftigen Chips wie beim neuen Windows um das Kürzel XP.
19. September 2001

     

Nächsten Monat wird von AMD der Athlon mit 1,5 GHz erwartet. Doch die Prozessoren werden nicht mehr einfach schlicht Athlon heissen, sondern kommen mit dem zusätzlichen Kürzel XP daher, das man bereits von Microsofts neuester Windows-Version kennt. AMD beharrt jedoch darauf, dass die neue Bezeichnung der Prozessoren nichts mit Windows XP zu tun hätten, sondern die AMD-Chips von den Intel-Produkten differenzieren sollen. XP stehe dabei auch nicht für experience, sondern vielmehr für extra performance. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER