Zweite Beta von Windows XP Embedded

Entwickler bekommen von Microsoft die zweite Vorabversion von Windows XP Embedded.
5. September 2001

     

Microsoft versucht weiter, seine Betriebssysteme in Embedded-Systemen und -Geräten wie beispielsweise Autos oder Set-Top-Boxen unterzubringen und so Sun- und Linux-Produkte zu konkurrenzieren. Neuester Vorstoss ist die Auslieferung einer zweiten Beta von Windows XP Embedded an Entwickler. Bei Windows XP Embedded handelt es sich um gewisse Komponenten des Betriebssystems, die auf dem Windows 2000 Code aufbauen. Zudem wird bei der Architektur die Sicherheit und Zuverlässigkeit verbessert, und sie wird um die neuesten Multimediafähigkeiten, einer Vielzahl von Netzwerkprotokollen, Tools für das ferngesteuerte Management, RAD-Werkzeugen und die Hot-Swap-Möglichkeit für Hardware ergänzt. Die Preview kann auf CD gegen einen Unkostenbeitrag bestellt werden. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER