MPEG4-fähiger 3G-PDA von Sharp

In Japan kommt von Sharp ein mulitmedialer PDA für das 3G-Netz auf den Markt.
23. August 2001

     

Über Sharps künftigen Zaurus-PDA war schon mehrmals berichtet worden - vor allem, weil eine Linux-Version des Handhelds angekündigt ist. Jetzt hat Sharp den Zaurus MI-E21 für den japanischen Markt vorgestellt. Der Handheld zeigt sich dabei mit MPEG4- und MP3-Unterstützung äusserst multimediafähig. Im Herbst soll der Handheld überdies in einer NTT-DoCoMo-Variante erscheinen und in der Lage sein, auf 3G-Netzwerke zugreifen zu können. Der PDA wird auf dem internationalen Markt als Linux-Variante erscheinen, wobei der Zeitpunkt des Releases noch offen steht. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER