Microsoft und Toshiba: Zusammenarbeit bei Data Storage

Microsoft und Toshiba: Zusammenarbeit bei Data Storage

11. Juni 2001 - Zusammen wollen die beiden Grosskonzerne Toshiba und Microsoft den Data-Storage-Markt erobern.
Hitachi hat heute bekannt gegeben, dass man zusammen mit Microsoft Storage-Produkte entwickeln und auf den Markt bringen will. Die beiden Konzerne werden eine Forschungsfabrik in Tokyo in Betrieb nehmen, um Netzwerke zu entwickeln, die verschiedenartige Elemente von Unternehmens-Datenbanken zu einem einzelnen System zusammenfassen können. Das neue System wird auf Microsoft-Servern und Hitachis Sanrise Storage-Produkten aufbauen. Vom globalen Storage-Markt wird erwartet, dass er von 34 Milliarden im letzten Jahr auf 39 Milliarden 2001 und 48 Milliarden Dollar bis 2003 wächst. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER