PSINet: Gläubigerschutzantrag wahrscheinlich

PSINet: Gläubigerschutzantrag wahrscheinlich

4. April 2001 - PSINet warnt davor, dass die Aktie dekotiert werden könnte.
Der international tätige Provider PSINet hat gestern bekannt gegeben, dass man wegen der bereits bekannten Cash-Flow-Probleme wahrscheinlich einen Antrag auf Gläubigerschutz nach Chapter 11 des US-Konkursrechts stellen werde. Ausserdem wurde gewarnt, dass die Aktie an der Technologiebörse Nasdaq dekotiert werden könnte.
Aufgrund der sich schnell ändernden Umstände wird auch der Finanzbericht 2000 nicht in der vorgegebenen Frist erscheinen. Das Unternehmen ist auf der Suche nach finanziellen Alternativen. Restrukturierungsmassnahmen werden geprüft. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER