Intel: Neue CPU "Banias" ausschliesslich für Notebooks

Intel: Neue CPU "Banias" ausschliesslich für Notebooks

27. März 2001 - 2002 will Intel einen Chip auf den Markt bringen, der nur in Notebooks eingesetzt wird.
Intel will seinen Fokus noch stärker auf den Notebook-Markt legen und plant, Ende 2002 einen Prozessor mit dem Codenamen "Banias" zu veröffentlichen. "Banias" ist ausschliesslich auf den Einsatz in Notebooks ausgelegt und soll in erster Linie die Lebensdauer der Batterien in den mobilen Rechnern weiter verbessern. Die CPU unterscheidet sich in zwei grundsätzlichen Punkten von einem herkömmlichen Intel-Prozessor. Zum einen wird der Chip mehr Stromspar-Features enthalten als bisherige Intel Mobile Chips. Zum anderen wird sich die Architektur des Prozessors von der eines Desktop-Chips unterscheiden.
Bisher handelte es sich bei den Mobile-CPUs von Intel grundsätzlich um dieselben Designs wie beispielsweise bei einem Desktop-Pentium-III, einzig mit Unterschieden bei Geschwindigkeit, Cache-Grösse, Ausstattung und gewissen Power-Management-Features. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER