Palm und Handspring verlieren Marktanteile

Palm und Handspring verlieren Marktanteile

21. Februar 2001 - Die neuesten Zahlen im PDA- und Handheld-PC-Bereich liegen vor.
Die Marktforscher von PC Data veröffentlichten heute die neuesten Zahlen aus dem PDA- und Handheld-PC-Markt. Die Verlierer sind Palm und Handspring. Palm verzeichnet einen Rückgang um 4,5 Prozent. Gegenüber 65 Prozent Marktanteil im Dezember kann Palm im Januar nur noch 60,5 Prozent halten. Handspring, ebenfalls mit dem Palm-OS, verlor ein Prozent und besitzt noch 26 Prozent Anteil am Markt. Währenddessen konnte Compaq mit ihren iPaq-Handhelds von zwei auf vier Prozent zulegen. HP stieg von zwei auf 3,5 Prozent Marktanteil und Casio setzte um ein halbes auf zwei Prozent zu. PC Data begründet die Marktentwicklung damit, dass Palm und Handspring mit ihren PDAs im eher günstigeren Preissegment liegen und dadurch saisonal bedingt im Dezember mehr Geräte absetzen konnten, während die teureren Handheld-PCs eher Professionals ansprechen und deshalb die saisonalen Schwankungen weniger spüren. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER