Bereits eine Million mit Anna infizierte Rechner

In Australien hat der Anna-Kournikova-Virus bereits eine Million Rechner befallen.
14. Februar 2001

     

Nachdem gestern noch berichtet wurde, dass 50'000 australische PCs mit dem Anna-Kournikova-Virus infiziert seien, hat sich diese Zahl innert der letzten 24 Stunden vervielfacht. Inzwischen hat sich der Wurm in Down Under auf einer Million Rechner eingeschlichen. Innerhalb von nur einer Stunde wurden 20 australische Grossfirmen vom Anna-Virus befallen.
Die Antiviren-Spezialisten von Trend Micro Australien bezeichnen den Virus inzwischen als ansteckender als der berühmt berüchtigte Loveletter-Wurm, der weltweite Kosten von rund 10 Milliarden Dollar verursachte. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER