Sun: Aggressiv auf den Low-End-Server-Markt

Sun: Aggressiv auf den Low-End-Server-Markt

18. Januar 2001 - Der Markt soll mit Plug-and-Play-Servern von Sun versorgt werden.
Server-Spezialist Sun hat gestern eine Reihe von Easy-to-Use-Servern im Low-end-Bereich vorgestellt. Die Maschinen richten sich auf den Markt der Plug-and-Play-Server für Internet-Services aus. Die so genannte Cobalt-Linie soll Server für weniger als 1000 Dollar beinhalten. Die Cobalt-Linie soll vom Linux-OS betrieben werden. John McFarlane, Executive Vice President von Suns Network Service Provider Group, sagt zum neuesten Sun-Schritt, das man jetzt den PC-Server-Markt aggressiv attackieren werde. Diesem Marktsegment wird ein regelrechter Boom vorausgesagt. Gemäss International Data Corp sollen bis 2004 11,4 Milliarden Dollar umgesetzt werden.
Sun stellte ausserdem eine Low-end-Solaris-Maschine vor. Der Server der Netra-Linie soll ebenfalls unter 1000 Dollar kosten. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER