Intel will Xircom kaufen

Mit der Akquisition von Xircom will Intel seine Palette von PC-Komponenten komplettieren.
16. Januar 2001

     

Für 748 Millionen US-Dollar will Intel den Modem- und Netzwerkadapter-Hersteller Xircom übernehmen. Die Akquisition soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden. Mit der Übernahme von Xircom will Intel seine Linie von Desktop-Computer-Komponenten komplettieren.
Intel ist bereits jetzt mit sechs Prozent an Xircom beteiligt. Der Modemhersteller hatte im letzten Quartal Verluste eingefahren. Trotzdem bezeichnet Intel-Vizepräsident Mark Christensen die Übernahme als Gewinn, vor allem für Intels wachsende Mobile-Computing-Abteilung. Zusammen mit Xircom werde man neue Lösungen erarbeiten, um Mobilrechner an LANs und Wireless-LANs anzuschliessen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER