GPS für den Visor

Nexian gibt ein Modul heraus, das den Handspring Visor mit einem GPS-Empfänger ausrüstet.
23. November 2000

     

Ein neues Springboard-Modul von Nexian rüstet Handsprings Visor-PDAs mit dem Navigationssystem GPS aus. Das Modul, das von zwei AAA-Batterien gespiesen wird und damit vier Stunden betrieben werden kann, besitzt einen 12-Kanal GPRS-Empfänger.
Im Moment sind aber nur amerikanische Strassenkarten erhältlich. Dem Rest der Welt kann nur mit Positionsangaben gedient werden. Nexian verlangt eine Gebühr von 10 Dollar für die jährliche Nutzung der Karten. Die Strassenkarten sollen aber im Moment noch nicht fehlerfrei sein. Das Modul ist zum Preis von 150 Dollar erhältlich. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER