Patch für Exchange-2000-Leck

Patch für Exchange-2000-Leck

20. November 2000 - Microsoft schliesst ein Sicherheitsleck im Exchange 2000 Server.
Microsoft stellt einen Patch für ein Sicherheitsleck im Exchange 2000 Server bereit. Über das Leck konnte ein Hacker sich ferngesteuert in frühe Versionen des Servers einloggen und sich Zugriff auf andere Server im selben Netzwerk verschaffen. Microsoft war sich über das Leck bereits während der Beta-Phase im klaren, jedoch wurde es wegen eines Produktionsfehlers mit den ersten Final-Versionen des Exchange 2000 Servers trotzdem ausgeliefert. Ob man über eine solche Version verfügt, lässt sich relativ einfach feststellen. User, die Exchange-2000-Server-CDs ohne einen "Rev.A"-Stempel unter der Produktennummer besitzen, sind von dem Leck betroffen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER