Sun ändert Java-Programmiersprache

Nach Jahren gibt Sun dem Drängen der Programmierer nach und erweitert seine Java-Programmiersprache um zwei Zusätze.
7. Juni 2001

     

An einer Keynote an der JavaOne-Konferenz in San Francisco gab Java-Erfinder James Gosling bekannt, dass Sun Assertions und Generics der Java-Programmiersprache hinzufügen werde. Diese beiden Zusätze, gegen die man sich bei Sun über Jahre hinweg gewehrt hatte, sind zwei der von den Programmierern meist verlangten Änderungen. Sie werden in der Version 1.4 der Java-Plattform enthalten sein. Assertions ermöglicht es Programmierern, allfällige Änderungen im Code zu testen, bevor sie angewendet werden. Generics definiert die Parameter von Java-Containern aufgrund deren Inhalt. Beide Änderungen sollen Java zuverlässiger und stabiler machen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER