CorelDraw 10 wird Flash-fähig

Corel kündigt CorelDraw 10 auf November an.
28. September 2000

     

Corel hat angekündigt, die neueste Version ihres Grafikprogramms, CorelDraw 10, werde im November auf den Markt kommen.
An Neuheiten wurde das integrierte PhotoPaint sowie ein Flash-fähiges Modul mit dem Namen Corel Rave (Real Animated Vector Effects) zugefügt. Mit dem Modul können Flashdateien in einer Flash-ähnlichen Umgebung erzeugt werden. Ausserdem neu: Die Möglichkeit, Dateien im Flash- oder SVG-Format (Scalable Vector Graphics) aus CorelDraw heraus zu exportieren und eine erweiterte PDF-Funktionalität. Weiter wurde ein veränderter Komponentenaufbau präsentiert, der den Speicher besser ausnutzen soll. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER