Neue Stromspar-CPUs von AMD

Neue Stromspar-CPUs von AMD

26. September 2000 - AMD stellt Low-Power-Chips und ein Zertifikat für Motherboard-Hersteller vor.
Intel-Rivale AMD hat zwei neue Embedded Prozessoren vorgestellt, die den Stromverbrauch reduzieren sollen. Die Chips sind für den Einsatz in Servern, Set-Top-Boxen, Thin Clients, Telekommunikationsanlagen und Point-of-Sale-Terminals vorgesehen. Die mit 0,18 Mikron hergestellten K6-2E+- und K6-IIIE-Prozessoren sind Sockel7- und Super7-kompatibel. Beide Prozessoren werden in einer normalen- und einer Low-Power-Version erhältlich sein. In der Low-Power-Version werden Taktraten zwischen 350 und 500 MHz angeboten werden. Diese Chips werden auf AMDs Stromspartechnologie Powernow setzen, die mit der SpeedStep-Technologie von Intel vergleichbar ist.
Ausserdem startet AMD ein Prüfprogramm für Motherboards. Hersteller von AMD-Boards müssen dabei ihre Produkte diversen standardisierten Test unterziehen lassen. Ein weiteres Kriterium ist die ausreichende Verfügbarkeit der Boards. Werden die Kriterien erfüllt, erhalten die Hersteller eine spezielle AMD-Assured-Modellnummer. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER