Schweizer sind top im E-Shopping

Eine neue Studie klärt über die europäischen Einkaufsgewohnheiten im Internet auf.
14. September 2000

     

Eine neue Studie des Marktforschungsinstitutes AC Nielsen zeigt auf, dass bereits 82 Millionen Europäer online sind. Davon kommen über die Hälfte aus Deutschland, Italien oder Grossbritannien. Bei den Prozentzahlen liegen jedoch die nordischen Staaten an der Spitze. Zwischen 43 Prozent (Finnland) und 53 Prozent (Norwegen) der Haushalte haben hier Internet-Zugang. Auch die Schweiz braucht sich nicht zu verstecken. Wir sind laut Studie die eifrigsten Online-Einkäufer. 17 Prozent besorgen sich hierzulande Artikel über das Netz. Und 31 Prozent der Schweizer gehen bloss "Online-Schaufensterbummeln". Auch ein europäischer Spitzenwert. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER