Online-Werbung boomt

Die Einnahmen der Online-Werbung sollen bis 2005 bei 16,5 Milliarden Dollar liegen.
17. August 2000

     

Gemäss einer Studie von Jupiter Communications wird die Online-Werbung trotz dem prophezeiten Dot-com-Sterben in den nächsten Jahren ein gewaltiges Wachstum erleben. So sollen die Einnahmen im Jahr 2005 bei 16,5 Milliarden Dollar gegenüber 3,5 Milliarden 1999 liegen. Das Problem in den vergangenen Jahren sei die Übereifrigkeit von Firmen gewesen, die Online-Werbung ohne klare Strategie verfolgten. Dies soll sich in Zukunft ändern, und die Internet-Werbeindustrie wird aus ihren Kinderschuhen schlüpfen. Das Resultat der Studie wird von den Plänen der Marketingexperten gestützt, von denen 73 Prozent ihre Ausgaben für Online-Werbung in den nächsten 12 Monaten erhöhen wollen. Demgegenüber soll das Wachstum bei Printmedien 43 und beim Fernsehen 37 Prozent betragen. Damit wird das Internet hinter Radio, Fernsehen und Printerzeugnissen den vierten Platz als Werbemedium einnehmen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER