Netscape entfernt Download-Feature

Netscape lässt ihr SmartDownload-Tool aufgrund von Klagen fallen.
7. August 2000

     

Ein amerikanischer Fotograf klagte Netscape an, mit ihrem SmartDownload-Tool die Kundschaft ausspionieren zu können. Mit dem Tool, das zum Download von Dateien verwendet werden kann, sollen unter anderem Ursprung und Namen der heruntergeladenen Files für Netscape kontrollierbar sein. AOL, zu der Netscape gehört, liess über Sprecher Andrew Weinstein verlauten, dass das Werkzeug zur technischen Unterstützung zwar eingebaut, aber nie zur Überwachung der Kunden verwendet wurde. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER