Hotmail wird auf Windows 2000 migriert

Hotmail wird auf Windows 2000 migriert

3. August 2000 - Drei Jahre nach dem Kauf von Hotmail will Microsoft nun ihren Freemail-Dienst auf Windows 2000 Server laufen lassen.
Seit nun 3 Jahren wird der zu Microsoft gehörende Freemail-Dienst Hotmail nicht auf Microsoft-eigenen Windows-Servern sondern auf Unix betrieben. Um nun den Beweis zu erbringen, dass die eigenen Systeme genauso fehlerfrei laufen wie die Unix-Server, will man Hotmail nun auf Windows 2000 Server portieren. Dieser Wechsel wird jedoch Wochen in Anspruch nehmen, zählt Hotmail weltweit doch bereits rund 30 Millionen Kunden. Des weiteren darf bezweifelt werden, dass der Wechsel problemlos ablaufen wird, wenn man auf die verschiedenen Probleme zurückblickt, die Microsoft mit Hotmail in der Vergangenheit hatte. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER