OLPC geht in die zweite Runde

Der Gründer des OLPC-Projektes hat die zweite Generation des Laptops vorgestellt.
21. Mai 2008

     

Das One-Laptop-Per-Child-Projekt wurde Ende 2007 realisiert. Nun stellte Gründer Nicholas Negroponte die zweite Version des Laptops vor. Der XO-2, an dem zurzeit noch gearbeitet wird, soll voraussichtlich 2010 auf den Markt kommen und nur noch halb so gross sein wie sein Vorgänger. Ausserdem wird auf eine Tastatur verzichtet, diese wird durch einen Touchscreen ersetzt. Somit besitzt das XO-2 zwei Touchscreens, von welchen einer als Tastatur und der andere als Display genutzt werden kann. Durch den Einsatz von neuen Displaytechnologien soll der Preis tiefer und der Energieverbrauch niedriger sein als beim Vorgängermodell XO.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER