HP's Tor zur Welt

Mit Cloudprint will HP das Drucken von der Hardware befreien.
20. August 2007

     

Via Mobiltelefon sollen in Zukunft persönliche Daten aus dem Internet auf Drucker übertragen werden. So können Dokumente auch ohne Computer überall auf der Welt gedruckt werden. Wie die "New York Times" meldet, will HP einen solchen Dienst unter dem Namen Cloudprint kostenlos zur Verfügung stellen. Allerdings müssen Dokumente, welche via Mobiltelefon abrufbar sein sollen, auf einem HP-Server gelagert werden. Mit Hilfe eines Dokumenten-Codes kann der Anwender seine gespeicherten Dateien wieder finden und auf einem beliebigen Drucker ausgeben lassen. Bislang funktioniert das allerdings nur bei Windows-basierten Druckern. An einer Version für Printer, die an einen Mac gekoppelt sind, wird noch getüftelt. Vorteile erhofft sich HP dadurch besonders für Vielflieger und Geschäftskunden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER