Palm kauft Lizenz für PalmOS 5

Die PDA-Spezialisten kaufen Lizenzrechte an PalmOS 5 zurück.
7. Dezember 2006

     

Der PDA-Hersteller Palm hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Access Systems Americas, vormals Palm Source, bekannt gegeben. Demnach erhält Palm eine unbefristete Lizenz für den Palm OS Garnet Quellcode sowie erweiterte Patentnutzungsrechte. Diese Vereinbarung ermöglicht Palm die Benutzung und auch die Weiterentwicklung des Palm-Betrfiebssystems. Für die Rechte wird Palm im dritten Quartal des Fiskaljahres 2007 den Betrag von 44 Millionen Dollar an Access zahlen. Beide Firmen haben sich verpflichtet, für die gegenseitige Kompatibilität beider Systeme zu sorgen. An PalmOS 6 sowie dessen Nachfolger ALP (Access Linux Platform) hat Palm bislang noch kein Interesse bekundet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER