ZFS für FreeBSD kommt in die Gänge

ZFS für FreeBSD kommt in die Gänge

20. November 2006 - Technische Probleme sollen mit Hilfe von Sun schnell behoben werden.
Ende letzter Woche hat FreeBSD-Entwickler Pawel Dawidek einen ersten Patch vorgestellt, der Suns Dateisystem ZFS in FreeBSD verfügbar macht. Es soll bereits ein Grossteil der Funktionalität von ZFS zur Verfügung stehen, auch wenn die Geschwindigkeit noch nicht an diejenige des Standard-Dateisystems UFS herankommt. Zudem lassen sich ZFS-Dateisysteme nicht via NFS exportieren und auch der ACL-Support ist noch nicht vorhanden. Dawidek arbeitet aber bereits mit Sun-Entwicklern daran, die Probleme zu beheben.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER