APC geht an Franzosen

6,1 Milliarden Dollar legt Schneider Electric für den Weltmarktführer bei kleineren und mittleren USVs auf den Tisch.
30. Oktober 2006

     

Der französische Elektronikkonzern Schneider Electric plant die Übernahme von USV-Hersteller American Power Conversion, kurz APC. Beide Unternehmen haben eine verbindliche Fusionsvereinbarung unterzeichnet. Die Übernahme soll Schneider Electric, die APC mit ihrer auf grössere USVs spezialiserten Tochter MGE UPS Systems verschmelzen will, 6,1 Milliarden Dollar kosten. APC ist Weltmarktführer bei kleineren und mittleren USVs und erzielt damit einen Grossteil ihres Gewinns.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER