Zweiter Release-Candidate von Vista ist da

Vista soll nun schneller sein und sich besser mit bestehenden Applikationen verstehen. Zudem hat Microsoft verraten, dass der Internet Explorer 7 noch diesen Monat erscheint.
9. Oktober 2006

     

Microsoft hat den zweiten Release-Candidate von Windows Vista zum Download bereitgestellt. Gemäss Jim Allchin, Vizepräsident von Microsofts Platform and Services Division, soll Windows Vista fast fertig und dies die letzte Vorabveröffentlichung sein, bevor das neue Betriebssystem in Produktion geht.


Verbessert worden sein sollen insbesondere die Geschwindigkeit und die Kompatibilität mit Applikationen. Gemäss Microsoft stellt der RC2 die letzte Gelegenheit dar, um noch Rückmeldungen zu geben. Zudem soll die Version genutzt werden, um eigene Applikationen für Windows Vista zertifizieren zu lassen.



Die endgültige Version von Windows Vista soll noch im November an Unternehmenskunden ausgeliefert werden. Privatanwender erhalten die Software irgendwann Anfang 2007.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER