Ausrangierte Linux-Versionen

Für diverse Distributionen des quelloffenen Betriebssystems stehen die letzten Updates und Bugfixes an.
25. Juli 2006

     

Uralt-Linux-Distributionen haben ausgedient. So unterstützt Fedoralegacy.org nach der zweiten Testversion von Fedora Core 6 die Versionen Core 1 und Core 2 nicht mehr. Ebenfalls per Ende Jahr wird die Produktion von Bugfixes für Red Hat Linux 7.3 und 9 eingestellt. Auch Suse/Novell lässt Versionen auslaufen und hat kürzlich das letzte Update für Suse Linux 9.1 veröffentlicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER