Der 100-Dollar-Laptop braucht wenig Strom

Die Spezifikationen des Billig-Rechners für Entwicklungsländer sind im Projekt-Wiki veröffentlicht worden.
1. Juni 2006

     

Das Projekt "One Laptop per Child" (OLPC) hat die Hardware-Spezifikationen für den 100-Dollar-Laptop veröffentlicht. Zudem sind im OLPC-Wiki erste Bilder eines Prototypen zu sehen. Geachtet wurde bei den Spezifikationen besonders auf einen niedrigen Stromverbrauch. Der Prozessor des Billig-Rechners stammt von AMD und ist ein Geode GX2-533@1.1W mit einer Taktfrequenz von 400 MHz. Ausserdem beinhaltet das Gerät 128 MB DRAM als Arbeits- und 512 MB NAND-Flash als Massenspeicher. Der 7,5-Zoll-Bildschirm bietet eine Auflösung von 1200 x 900 Pixel. Für die WLAN-Verbindung sorgt ein Marvell-83W8388-Chip.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER