P2P hebt so richtig ab

P2P hebt so richtig ab

23. Februar 2006 - Eine EITO-Studie prophezeit der Peer-to-Peer-Technik ein rasantes Wachstum bis 2010.
Die P2P-Technik (Peer-to-Peer) wird künftig eine zentrale Rolle in der weltweiten Datendistribution spielen. Zu diesem Schluss kommt eine jetzt veröffentlichte EITO-Studie. EITO steht für European Information Technology Observatory. Der Verband rechnet in seinem Bericht damit, dass die P2P-Nutzerzahl von heute 20 auf 45 Millionen im Jahr 2010 anwachsen wird. Was die Dateien angeht, sollen dannzumal pro Nutzer und Jahr 1247 Audio-, 638 Video-, 60 Print, 410 Bild- und Foto-Files sowie 118 Software- respektive Game-Downloads über P2P-Netze laufen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER