Jedem seine Gratis-Website

Der Suchspezialist Google stellt mit Page Creator einen intuitiv bedienbaren Website-Generator zur Verfügung.
23. Februar 2006

     

Google baut sein Angebot weiter aus. Der jüngste Dienst heisst Google Page Creator und ist als Beta erhältlich. Die Online-Anwendung funktioniert mit Firefox und Internet Explorer und erlaubt die Erstellung von Websites. Dies ist laut Google dank AJAX-Technologie und einem intuitiv zu bedienenden WYSIWYG-Editor ein Kinderspiel. Die fertigen Websites werden auf einem Google-Server veröffentlicht. Zudem erhalten die User des Gratisdienstes zusätzlich 100 MByte Webspace. Der Haken: Momentan haben die Benutzer von Alternativ-Browsern wie Opera, Safari oder KHTML noch das Nachsehen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER