Gartner: Blackberry-Projekte in die Schublade

Wegen einer Patentauseinandersetzung empfehlen Gartner-Analysten, geschäftskritische Blackberry-Projekte vorerst auf Eis zu legen.
9. Dezember 2005

     

Auf Grund eines Patentstreits droht in den USA ein Verbot der Blackberry-Services. Analysten von Gartner raten darum den Anwendern, derzeit keine geschäftskritischen Implementierungen mehr durchzuführen. Blackberry müsse erst einen Workaround präsentieren, der die fraglichen Patente nicht verletzt. In Kanada, der Heimat des Mail- und Messaging-PDAs, glaubt man derweil an eine Verschwörung der US-Hightech-Industrie gegen die ausländische Konkurrenz.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER