Microsoft: Sony-DRM ist Schad-Software

Der US-Softwareriese Microsoft will die umstrittene Kopierschutzsoftware seines japanischen Unterhaltungskonkurrenten Sony künftig als Schad-Software behandeln.
14. November 2005

     

Microsoft hat im Rahmen eines Weblogs Massnahmen gegen den umstrittenen Kopierschutz XCP von Sony angekündigt. Die Amerikaner sehen in der Software des Konkurrenten, die die unerlaubte Vervielfältigung von Musik-CDs unterbindet, ein Sicherheitsrisiko für ihre eigenen Betriebssysteme. Microsoft will die Software nun als Rootkit klassifizieren und sie damit künftig von den eigenen Sicherheitswerkzeugen als schädlich blockieren und entfernen lassen.

Das von Sony auf Musik-CDs in den USA eingesetzte digitale Rechtemanagement war in die Schlagzeilen geraten, weil es beim Abspielen einer entsprechenden CD Dateien unbemerkt vom Nutzer in den Tiefen des Betriebssystems versteckt. Der Kopierschutz installiert sich beim Abspielen von Audio-CDs gar automatisch auf dem Rechner. Bereits wurde auch schon ein erster Wurm mit Backdoor-Funktion gefunden, der den Rootkit-Mechanismus des Sony-Kopierschutzes ausnutzt. In den USA sind denn auch schon Klagen gegen den japanischen Konzern eingereicht, wegen widerrechtlicher Infizierung von Computersystemen.


Um Windows-Nutzer jetzt vor dieser Sicherheitslücke zu schützen, plant Microsoft, Anpassungen an seiner Windows Antispyware und dem Malicious Software Removal Tool vorzunehmen. Die Sicherheitstools sollen künftig in der Lage sein, die Sony BMG Kopierschutz-Software zu enttarnen und vom System zu entfernen. Sony BMG hat ebenfalls reagiert und einen eigenen Patch zur Behebung des Sicherheitsproblems zur Verfügung gestellt. Dieser muss allerdings unter Angabe von allerlei persönlichen Daten angefordert werden. Die Herstellung von CDs mit der XCP-Technologie sollen zudem vorerst auf Eis gelegt werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER