Schweizer Hosting-Qualität

Der Branchenverband Simsa will Schweizer Hoster, die alle qualitativen Bedingungen erfüllen, mit dem Label "Swiss Quality Hosting" von der ausländischen Konkurrenz abheben.
3. Oktober 2005

     

Mit dem Label "Swiss Quality Hosting" schafft der Branchenverband Simsa ein Gütesiegel für heimische Hostinganbieter. Die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Providern geschaffene Garantiemarke soll KMU helfen, im Dschungel der über 400 hiesigen Anbieter einen sicheren und qualitativ hochstehenden Provider zu finden. Das Schweizer Label soll zum einen die heimischen Hoster gegen ausländische Anbieter abgrenzen. Für viele KMU sei es wichtig, sicher zu sein, dass ihre Daten nicht ins Ausland gelangen, wie es heisst. Zum anderen erhofft man sich durch das Gütesiegel aber auch vermehrt ausländische Kundschaft. Vor allem im arabischen Raum gebe es Interesse an Hosting-Angeboten aus der Schweiz, wie Simsa-Vize-Präsident Rolf Auf der Maur erklärt. Neben der Swissness der Angebote garantiert das Label auch für die Einhaltung von Qualitätsstandards. Deren Einhaltung beruht auf der Selbstdeklaration der Anbieter, einer stichprobenartigen Kontrolle und auf der gegenseitigen Beobachtungen innerhalb der Branche.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER