CH-Haushalte werden immer digitaler

CH-Haushalte werden immer digitaler

22. September 2005 - MP3-Player, Festplattenrecorder und Internetanschlüsse legen zu.
Die Schweizer Haushalte werden immer digitaler. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Studie der Interessengemeinschaft elektronische Medien und Publica Data. Besonders beliebt sind demnach MP3-Player bei Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren. Über 40 Prozent besitzen in dieser Altersklasse ein derartiges Soundgerät. Vervierfacht hat sich im Vergleich zum Vorjahr der Absatz von Festplattenrecordern. Allerdings sind diese mit einem Anteil von 3,3 Prozent der Haushalte noch dünn gesät. Die Studie enthüllt ausserdem, dass 80 Prozent der Haushalte mit Bewohnern zwischen 15 und 24 Jahren über einen Internet-Anschluss verfügen. Berücksichtigt man alle helvetischen Haushalte, so liegt dieser Anteil bei knapp zwei Dritteln.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER