VoIP auf dem Weg ins traute Heim

Bis 2010 sollen weltweit fast 200 Millionen Endanwender VoIP-Services nutzen. Heute sind es erst etwas über 5 Millionen.
14. September 2005

     

2004 wurden weltweit erst 4,8 Millionen private VoIP-User gezählt. Deren Zahl soll aber bis 2010 markant ansteigen. Die Marktforscher von iSuppli rechnen bis zum Ende des Jahrzehnts mit knapp 200 Millionen privaten Nutzern von VoIP-Services. Das wären dann immerhin 20 Prozent der heute 1 Milliarde Festnetzanschlüsse. Vor allem in Japan und den USA wird VoIP gemäss iSuppli zur dominierenden Festnetzvariante. Die proivaten VoIP-User sollen 2010 insgesamt 10,6 Milliarden Dollar für ihre Geräte ausgeben.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER