Schlechte VoIP-Qualität

Schlechte VoIP-Qualität

15. Juli 2005 - VoIP-Services liegen, was die Sprachqualität anbelangt, immer noch weit hinter der Festnetztelefonie.
VoIP-Services können in Sachen Sprachqualität noch immer nicht mit den Festnetzangeboten mithalten. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des auf Internet-Performance-Messungen spezialisierten US-Unternehmens Keynote. Keynote hat für seine Studie die sechs führenden US-Anbieter unter die Lupe genommen. Das Fazit der Qualitätsmessungen: Die VoIP-Angebote bleiben alle weit unter den Festnetzstandards. Daran seinen allerdings nicht nur die VoIP-Dienstleister selber schuld, so Keynote, sondern zum Teil auch die ISPs (Internet Service Provider) über deren Netzwerke die Dienste laufen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER