Ältere Xeons werden zu Auslaufmodellen

Ältere Xeons werden zu Auslaufmodellen

8. April 2010 - Intel kippt einige ältere Xeon-Prozessoren aus seinem Sortiment, andere werden in das Embedded-Programm verschoben.
(Quelle: Vogel.de)

Kurz nach der Präsentation seiner neuen Xeon-Prozessoren (Swiss IT Magazine berichtete) gibt Intel nun bekannt, einzelne ältere Xeon-CPUs aus dem Sortiment zu nehmen. In mehreren Product Change Notifications informiert Intel über die Zukunft vieler Modelle der Serien Xeon 5400 und 5200. Die Modelle X5270, X5260 und L5240 werden ganz aus dem Sortiment gekippt; andere Prozessoren, wie zum Beispiel der E5440 oder der L5410, werden in das Embedded-Programm verschoben. Obwohl Bestellungen für die Auslaufmodelle bis zum Oktober 2010 aufgegeben werden müssen, werden die Prozessoren noch bis April 2013 ausgeliefert. Für CPUs, die ins Embedded-Programm verschoben werden, gilt gemäss Intel eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren.

(tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER