Gefahr durch den Browser

Gefahr durch den Browser

15. Juni 2005 - Angriffe via Browser und Phishing-Attacken haben im Vergleich zum Vorjahr massiv zugenommen.
Der Anteil von Browser-basierten Attacken wächst massiv. Dies geht aus dem jüngsten Bericht der Computing Technology Industry Association (CompTIA) hervor. Demnach verzeichneten 56,6 Prozent der befragten Unternehmen und Organisationen Browser-induzierte Angriffe, während es vor Jahresfrist noch 36,8 Prozent waren. Vor zwei Jahren beklagten "nur" 25 Prozent der Firmen Attacken aufgrund von Sicherheitslücken im Browser oder wegen Phishing. Trotz dieser Zunahme bleiben aber Viren und Würmer die grösste Bedrohung. Denn die Studie, in deren Rahmen 500 Unternehmen angefragt wurden, zeigt lediglich, dass der Bedrohungsanteil via Browser wächst ? was nicht heisst, dass Virenattacken effektiv zurückgehen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER