Schweizer immer länger im Internet

Die SRG gibt Zahlen zur Schweizer Nutzung der elektronischen Medien bekannt.
28. April 2005

     

Der SRG-Forschungsdienst hat die medialen Gewohnheiten der Eidgenossen untersucht. Diese schauen immer mehr fern – und surfen auch länger im Internet. TV wird je nach Region zwischen 148 und 178 Minuten täglich geglotzt. Im Internet verweilen helvetische Jugendliche und Erwachsene im Durchschnitt zwischen 15 und 30 Minuten pro Tag. Aufgrund der immer häufiger genutzten Breitbanddienste dürften die Webaufenthalte künftig noch intensiver und länger werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER