ATI und Nvidia unterstützen 64-Bit-Windows

Für die x64-Version von Windows XP gibt's jetzt auch entsprechende Grafiktreiber.
28. April 2005

     

ATI und Nvidia rüsten für das 64-bittige Windows XP auf. Die beiden Grafikspezialisten haben jetzt ihre entsprechenden Treiber veröffentlicht. Diese verstehen sich mit den x86-Prozessoren von AMD und Intel. Deren Highend-CPU Itanium wird jedoch nicht unterstützt. Die ATI-Grafiktreiber basieren auf der hauseigenen Software-Suite Catalyst 5.4. Vorausgesetzt wird der Einsatz einer Radeon-Grafikkarte ab dem Modell 9500. Ebefalls von Microsoft WHQL-zertifiziert wurde die Version 71.84 von Nvidia.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER