Juniper im Kaufrausch

Juniper im Kaufrausch

27. April 2005 - Juniper Networks übernimmt zwei Firmen, um die eigene Position gegenüber Brachenprimus Cisco zu stärken.
Cisco-Konkurrentin Juniper Networks baut mit dem Kauf von Peribit Networks und Redline Networks ihre Marktposition aus. Der Kaufpreis für Peribit liegt laut Juniper bei 337 Millionen Dollar in Geld und Aktien, Readline kostet Juniper 132 Millionen Dollar.


Peribit wurde im Mai 2000 gegründet und bietet Anwendungen für die Freisetzung von Bandbreite und die Verbesserung der Leistungsfähigkeiten von WAN-Applikationen an. Readline, die ebenfalls im Jahr 2000 gegründet wurde, ist Anbieterin von Produkten zur Steigerung der Netzwerk-Performance wie Load Balancer oder SSL-Offload-Engines.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER