IBM fordert EMC und HP heraus

IBM fordert EMC und HP heraus

12. Mai 2005 - Der Blaue Riese erhöht die Pace im Speicherrennen der mittleren Leistungsklasse.
Das Midrange-Speicherrennen geht in die nächste Runde. IBM bringt mit "TotalStorage DS4800" einen 67-Terabyte-Boliden. Laut eigenen Angaben ist er preislich mit den Konkurrenz-Servern "CX700" von EMC und "EVA5000" von Hewlett-Packard vergleichbar, verfügt aber mit einem Durchsatz von vier GBit pro Sekunde über die doppelte Leistungskraft. Der "DS4800" versteht sich mit den Unix-Varanten AIX, HP-UX und Solaris sowie mit Windows und diversen Intel- und Power-basierten Linux-Ausgaben. Der Einstiegspreis liegt bei 54'000 Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER