WiMAX erobert den Äther

Marktbeobachter erwarten, dass sich WiMax innerhalb von fünf Jahren als breitbandige Funkinternetszugangs-Alternative durchsetzen wird.
23. April 2004

     

Die kommende breitbandige Langstrecken-Funktechnik WiMAX (IEEE 802.16d)wird in den USA bis 2009 einen Anteil von 3,9 Prozent am gesamten Breitband-Internetmarkt erreichen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von zwei US-Telco-Beraterfirmen. Senza-Fili Consulting und BWCS schätzen das WiMAX-Umsatzvolumen bis zu diesem Zeitpunkt alleine in den USA auf 3,9 Milliarden Dollar. WiMAX verspricht über Funk Übertragungsraten bis 300 Mbps auf Distanzen bis zu 50 Kilometer. Vor allem das klare Bekenntnis von Intel zur Drahtlos-Technik dürfte WiMAX auf der letzte Meile zum Durchbruch verhelfen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER