Ask Jeeves meldet sich zurück

Suchveteran Ask Jeeves meldet sich mit dem Kauf von Interaktive Search als Mitspieler im sich zuspitzenden Suchpoker zurück.
5. März 2004

     

Suchveteran Ask Jeeves scheint seine Probleme überwunden zu haben. Durch den Kauf von Interaktive Search kommt die Internetsuch-Company in den Besitz von Exite.com, iWon, My Search und MaxOnline. Ask Jeeves verdoppelt durch den 343-Millionen-Dollar-Deal seinen Marktanteil auf rund 7 Prozent. Der Internet-Suchmarkt gehört zu den zur Zeit am stärksten umkämpften Sparten, weil die Suchmaschinen durch ihre Trefferrangierung direkten Einfluss auf den Webseitenverkehr nehmen können und so Werbegelder anziehen. Die führenden Anbieter sind derzeit Google und Yahoo. Sie bekämpfen sich seit kurzem auch mittels einer Urheberrechtsklage wegen einer Werbeauktionstechnik vor Gericht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER