AMD will in Settop-Boxen

Durch den Kauf der Geode-Prozessoren-Sparte von National Semiconductor will AMD in den Markt für Inmformations-Appliances-Prozessoren einsteigen.
8. August 2003

     

Die Intel-Konkurrentin AMD verbreitert ihr Spektrum. Für einen nicht genannten Preis kauft sie die Geode-Sparte von National Semiconductor. Die integrierten Prozessoren kommen vor allem in sogenannten Information Appliances wie beispielsweise TV-Settop-Boxen zum Einsatz. Durch den Deal wechseln 132 Mitarbeiter zu AMD. 65 verlieren ihren Arbeitsplatz. Mit den Geode-Prozessoren hatte National Semiconductor im letzten Jahr rund 80 Millionen Dollar umgesetzt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER